Wir übernehmen Ihren Server Betrieb

Wir übernehmen Ihren Server Betrieb

Die IQ networking GmbH & Co. KG verfolgt eine ganzheitliche Serveroptimierung. Diese beginnt bereits bei der Wahl des richtigen Betriebs- und Dateisystems sowie der optimalen Netzwerkanbindung.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Partnern Herstellerunabhängige Systeme, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind und sich dabei an bewährten aber auch an neuesten Technologien orientieren, mit dem Ziel unseren Kunden ein bestmögliches System zur Verfügung zu stellen.

Selbstverständlich beinhaltet eine Optimierung auch die Absicherung installierter Dienste mithilfe aller dafür relevanten Mittel. Wir sehen dabei als Hauptziel eine Optimierung der Auslastung aller auf einem Server zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Unsere Berater sind Spezialisten für Performanceoptimierung und gewährleisten durch ihre Arbeit die Verbesserung von IT-Infrastrukturen.

Dies gehört zu unserem täglichen Handwerk. Innerhalb kurzer Zeit unterbreiten wir unseren Kunden eine Analyse mit Vorschlägen zur Verbesserung der IT-Infrastruktur.

Unsere Vorschläge lassen sich unmittelbar in der Praxis umsetzen.

Die Ergebnisse reichen von einer Optimierung der Server- Konfiguration im Hinblick auf integrierte Applikationen, über eine Beratung zum Ausbau und die zu erwartende Skalierung der Serverlandschaft, bis hin zu einem optimierten Zugriff von Applikationen auf den Servern.

Wir beseitigen Performance-Engpässe und Designfehler in den Server-Umgebungen unserer Kunden und sorgen für verbesserte Laufzeiten von abhängigen Anwendungen.

Unser Fokus liegt auf folgenden Systemtypen

  • Microsoft Windows Server 2003, 2003 R2, 2008, 2008 R2, 2012 R2
  • Active Directory 2003, 2003 R2, 2008, 2008 R2, 2012 R2
    (Design/Implementation)
  • DNS, DHCP, WINS, RADIUS
  • Exchange Server 2003, 2007, 2010, 2013
  • Mailbox Server
  • Bridge Head Server
  • Outlook Web Access Server
  • SMTP / POP3 / IMAP / X.400
  • Messaging, Mail - Relay Server (DMZ Setup)
  • Windows SBS 2003, 2011
  • Microsoft SQL 2000, 2005, 2008, 2008 R2, 2012 R2, 2014
  • DFS, DFS R File, NTFS, Share
  • Print (MS/SAP)
  • Microsoft Terminal Server 2003, 2008, 2008 R2, 2012 R2
  • ISA-Server 2000, 2006
  • TMG-Server 2010
  • Hyper-V, Hyper-V Cluster
  • VMware ESX, VMware vSphere
  • Storage: NetApp, PowerVault, EMC, SAN, ISCSI
  • IIS Microsoft Operations Management Server (MOM/SCOM)

Auszug aus unseren Referenzen